Zum Jahreswechsel / Season's greetings

Liebe treue Leserinnen und Leser,
ich wünsche euch und euren Familien frohe und erholsame Festtage. Für das neue Jahr viel Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und jede Menge unterhaltsame Lesestunden!

Dear constant readers
Wishing you and your families a Merry Christmas and a Happy New Year! May 2015 be filled with happiness and many exciting books for you.

Nebbia Gialla Festival 2015

Am Samstag, 31. Januar 2015, wird Wulf auf dem > Nebbia Gialla Festival in Suzzara zu Gast sein. Zu den weiteren Gästen des Festivals gehört u. a. auch das schwedische Ehepaar Alexandra und Alexander Ahndoril, besser bekannt unter dem gemeinsamen Pseudonym Lars Kepler.
> Weitere Infos


OT: »In data sabato 31 gennaio avremo come ospite WulfDorn. Quest'anno non potete mancare al NebbiaGialla 2015.«

Go Feminin empfiehlt PHOBIA

Auf der >Webseite des Lifestyle-Magazins “Go Feminin“ gehört PHOBIA zu den Leseempfehlungen für die kalte Jahreszeit.

Über diesen Kommentar habe ich mich dabei ganz besonders gefreut: "Spannung statt Schocker: Dieser Thriller kommt ohne Blutrünstigkeit aus und setzt stattdessen auf Psychologie“.

LETTERS OF NOTE Premiere in Berlin

Herzlichen Dank an alle, die zur LETTERS OF NOTE-Premiere nach Berlin gekommen sind!

Diese Sammlung einzigartiger Briefe, die die Welt bedeuten, ist ein echtes Herzensprojekt, sowohl im >Heyne Verlag und bei >Random House Audio, als auch bei uns allen, die an diesem Projekt mitwirken durften. Es hat enormen Spaß gemacht bei der Übersetzung und den Hörbuchaufnahmen dabei zu sein.
Die Präsentation auf der Bühne, gemeinsam mit Iris Berben, Mechthild Großmann, Benno Fürmann, Anna Thalbach, Timur Vermes, Zoë Beck und vielen anderen war ein ganz besonderes Erlebnis.


(v.l. Kristof Schreuf, Conny Lösch, Wulf Dorn, Iris Berben, Bernie Mayer, Shaun Usher, Timur Vermes, Benno Fürmann, Anna Thalbach, John Mitchinson)
Foto: Anita Dorn


Edit:
(Tom) Am vergangenen Freitag berichtete das ZDF morgenmagazin über die große LETTERS OF NOTE Premiere im Berliner BABYLON-Kino. Der Beitrag ist in der ZDF-Mediathek unter diesem >Link abrufbar.

Briefe, die die Welt bedeuten

Der Heyne Verlag und Random House Audio präsentieren die faszinierendsten und berührendsten Briefe der Weltgeschichte. Shaun Ushers LETTERS OF NOTE ist eine Sammlung von 125 der unterhaltsamsten, inspirierendsten und ungewöhnlichsten Briefe der Weltgeschichte. Das Buch basiert auf der sensationell populären > Website gleichen Namens – einer Art Online-Museum des Schriftverkehrs, das bereits von über 70 Millionen Menschen besucht wurde.

Zahlreiche Übersetzer, Autoren und Schauspieler haben an diesem einzigartigen Buch mitgewirkt, u. a. Zoë Beck, Frank Dabrock, Berni Mayer, Harry Rowohlt und Timur Vermes.

Auch Wulf hat mehrere Übersetzungen zu diesem Buch beigesteuert (z. B. einen der legendären “Jack the Ripper“-Briefe) und für das gleichnamige Hörbuch eingelesen, zusammen mit Iris Berben, Mechthild Großmann, Charles Brauer, Frank Schätzing u. v. a.

Die große Buchpremiere findet am 27. November um 20:00 Uhr im Berliner Babylon-Kino statt. An diesem ganz besonderen Abend lesen Iris Berben, Zoë Beck, Wulf Dorn, Benno Fürmann, Lars Eidinger, Mechthild Großmann, Conny Lösch, Berni Mayer, Kristof Schreuf, Anna Thalbach, Timur Vermes und Alexander Wagner. Als Special Guests werden Herausgeber Shaun Usher und Verleger John Mitchinson dabei sein. Moderiert wird der Abend von Jörg Thadeusz.

Alle Infos findet ihr > hier, sowie auf den Seiten des > Heyne Verlags, des > Babylon und bei > Thalia Berlin.

Bester Internationaler Roman

Nos désirs et nos peurs thumb
In Deutschland ist KALTE STILLE längst zum erfolgreichen Longseller geworden. Nach dem Bestsellererfolg im Jahr 2010 hat der erste Roman um den Psychiater Jan Forstner inzwischen auch in der Taschenbuchausgabe bereits die sechste Auflage erreicht.

Nun ist die französische Übersetzung mit dem Titel NOS DÉSIRS ET NOS PEURS von der Jury des > POLAR Film- und Literaturfestivals mit dem “PRIX POLAR“ als “Bester Internationaler Roman“ ausgezeichnet worden. In der Laudatio auf dem POLAR-Festival in Cognac hieß es u. a. “Dorns Roman überzeugt durch die intensive Figurenzeichnung und eine hochspannende und gleichzeitig berührende Geschichte, die den Leser nachdenklich zurücklässt.“

PHOBIA jetzt auch im Taschenbuch


Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint die deutsche Ausgabe von PHOBIA nun auch im Taschenbuchformat als edle Klappenbroschur.

Offizieller Erscheinungstermin ist kommender Montag, der 13.10.2014, das Buch befindet sich jetzt aber schon in Auslieferung.

Wulf auf der Frankfurter Buchmesse

Am kommenden Donnerstag, den 09.10.2014, wird Wulf am Stand des Heyne-Verlags (Halle 3.0 / F20) anzutreffen sein.

Bestseller



Mit >PHOBIA ist Wulf bereits zum fünften Mal ein Sensationserfolg in Italien geglückt. Nur eine Woche nach Erscheinen ist das Buch nicht nur in die zweite Auflage gegangen, sondern hat auch Einzug auf die internationale Bestsellerliste der „La Stampa“ gehalten.

Wulf in Bergamo

Aufgrund der großen Nachfrage wird Wulf nun auch am 11. September in Bergamo im IBS Bookstore zu Gast sein, um PHOBIA zu präsentieren.

As there are so many requests by his Italian readers for a second presentation of PHOBIA, Wulf will be guest at IBS bookstore in Bergamo on September 11.

Informazioni

Link to IBS

Wulf in Milano

(Tom)
GUTE NEUIGKEITEN FÜR WULFS TREUE LESERINNEN UND LESER IN ITALIEN: Zum Erscheinen von PHOBIA kommt Wulf am 10. September nach Mailand. Um 18:30 Uhr wird er im Veranstaltungssaal der Buchhandlung Montadori ein Interview mit Radiomoderator und Krimiexperte Luca Crovi führen und anschließend Bücher signieren.
Alle Infos findet ihr unter diesem Link.

UNA BUONA NOTIZIA PER I LETTORI DI WULF IN ITALIA

Wulf presenta in anteprima nazionale PHOBIA. 10 Settembre, Ore 18.30, InMondadori Piazza Duomo, 1, Milano

Dopo il successo de La psichiatra, torna il re dello psicothriller con un nuovo romanzo adrenalinico che riporta sulla scena il protagonista de LA PSICHIATRA:

9788863807745_phobia-2
Londra, una fredda notte di dicembre nell’elegante quartiere di Forest Hill. Sarah sta aspettando il rientro del marito da un viaggio di lavoro e quando sente aprirsi la porta gli corre incontro come sempre. Ma l’uomo che trova in cucina intento a prepararsi un panino non è Stephen. Eppure indossa gli abiti di Stephen, ha la sua valigia, ed è arrivato fin lì con l’auto di Stephen, parcheggiata come al solito davanti alla casa. Sostiene di essere Stephen, e conosce particolari della loro vita che solo lui può conoscere. Elemento ancora più agghiacciante, l’uomo ha il volto deturpato da orribili cicatrici.
Per Sarah e per Harvey, il figlio di sei anni, incomincia un incubo atroce, anche perché lo sconosciuto scompare così come era apparso e nessuno crede alla sua esistenza. Anche la polizia è convinta che Sarah sia vittima di un forte esaurimento nervoso e che non voglia accettare che il marito sia andato via di casa volontariamente e che presto tornerà…

Informazioni

PHOBIA da settembre in Italia


9788863807745_phobia-2
(Tom)
PHOBIA, in libreria dal 11 settembre 2014, è il nuovo romanzo di Wulf Dorn. Il romanzo "adrenalinico" che riporta il grande ritorno di Mark Behrendt, l’indimenticabile protagonista di LA PSICHIATRA, il suo più grande successo in Italia.

Scoprite il libro qui: PHOBIA
Trailer


PHOBIA ab September in Italien

Am 11. September 2014 wird die italienische Ausgabe von PHOBIA erscheinen. Mit nahezu einer halben Million verkauften Büchern gehört Wulf inzwischen zu den erfolgreichsten Thrillerautoren Italiens.

Infos zum Buch
Trailer

Vanity Fair

(Tom)
Vanity Fair Italia ha chiesto a 8 grandi scrittrici e scrittori italiani e stranieri qual è il loro personaggio femminile della letteratura preferito. Wulf ha risposto Lady de Winter di 'Rebecca' di Daphne du Maurier (1938). Scoprite perchè qui: http://bit.ly/DonneNeiLibri

In the latest issue of Vanity Fair Italia eight of Italy’s most popular writers are talking about their favorite literary heroines. Wulf named Lady de Winter in Daphne du Maurier’s “Rebecca“ (1938). Here you can find out why: http://bit.ly/DonneNeiLibri

In der neuesten Ausgabe der italienischen Vanity Fair sprechen acht der populärsten Autoren Italiens über ihre literarischen Lieblingsheldinnen. Für Wulf ist es Lady de Winter in Daphne du Mauriers “Rebecca“ (1938). Mehr dazu unter diesem Link: http://bit.ly/DonneNeiLibri

Vanity Fair Wulf Dorn

Danke/Grazie Oubliette Magazine!

(Tom)
In der neuen Ausgabe des italienischen Oubliette Magazins ist eine ausführliche Besprechung von IL MIO CUORE CATTIVO (Mein böses Herz) erschienen. Fazit: “344 Seiten Hochspannung. Als hätte man einen Film gesehen.“

"Le 344 pagine scorrono veloci, come se stessimo guardando un film e ci tengono inchiodati alla scena, desiderosi di saperne di più."
Siamo molto lieti dei recensione di IL MIO CUORE CATTIVO. Grazie Oubliette Magazine!

Gerüchte über TRIGGER-Verfilmung

(Tom)
Wie wir erfahren haben, kursieren im Netz Gerüchte über eine Verfilmung von TRIGGER, in der Diane Kruger und Michael Fassbender die Hauptrollen spielen. Angeblich soll Peter Haneke Regie führen.

Hierbei handelt es sich jedoch nur um ein Gerücht, das nach unseren Nachforschungen auf die Idee einiger begeisterter Leser zurückzuführen ist. In einem italienischen Filmforum hatten sie sich über ihre Wunschverfilmung ausgetauscht und müssen dabei missverstanden worden sein.

Deshalb bitten wir, von weiteren Nachfragen abzusehen. Derzeit ist keine Verfilmung von Wulfs Debütroman in Arbeit. Die ursprünglichen Filmpläne durch eine deutsche Produktionsfirma wurden inzwischen zurückgenommen. Zwar gibt es weitere Interessenten für das Projekt, aber noch stehen keine genauen Pläne fest.

Rumours about LA PSICHIATRA movie

(Tom) We’ve become aware that latest rumours talk about a movie adaption of LA PSICHIATRA, starring Diane Kruger and Michael Fassbender. The movie is said to be directed by Peter Haneke.

Therefore we have to point out that there are no such plans, neither at the moment nor for the future. According to our research, these rumours seem to trace back to a thread in a film forum. Readers of LA PSICHIATRA wrote about their ‘ideal movie adaption’ of Wulf’s debut novel and must have been misunderstood by others.

Please do not send us any more requests. Currently there are no plans for a LA PSICHIATRA movie. The initial plans by a mayor German producer have been cancelled in the meantime. Though there are still negotiations with other production companies there are no definite plans for the nearer future yet.

Extracto del ACOSADO

(Tom)
Hoy ha salido a la venta ACOSADO, la última novela de Wulf Dorn. Aquí podéis leer las primeras páginas.

Heute ist ACOSADO, die spanische Ausgabe von “Dunkler Wahn“, erschienen. Die ersten Seiten gibt es als freie Leseprobe unter diesem Link.

ACOSADO la última novela de Wulf Dorn

ACOSADO ("Dunkler Wahn")

Good news for my Spanish speaking readers in Europe and South America: “Dunkler Wahn“ (“Dark Madness“) has been released with Duomo ediciones and is now available, both as book and e-book. The Spanish title is ACOSADO.
For more information please click here.

Gute Neuigkeiten für meine spanischsprachigen Leser in Europa und Südamerika: “Dunkler Wahn“ ist jetzt bei Duomo ediciones erschienen und ab sofort im Handel als Buch und eBook erhältlich. Der spanische Titel lautet ACOSADO.
Alle Infos zum Buch unter diesem Link.


ACOSADO
“Un ramo de rosas sin tarjeta, regalos en la puerta de casa, cartas, llamadas… El psiquiatra Jan Forstner es el objeto de la insistente atención de una desconocida. Pero, cuando un amigo periodista que estaba a punto de hacerle unas misteriosas revelaciones muere, Forstner descubre que se ha convertido en el objeto de deseo de una homicida enloquecida que no se detendrá hasta conseguir el amor de Jan. Ahora y para siempre.“

OYUNBAZ ("Dunkler Wahn")

Within the last months I’ve received lots of requests by Turkish-speaking readers via Facebook, Twitter and this homepage. It were much more messages than I was able to answer and they all asked for the next novel. My dear Turkish readers, thank you all so much! You made PSIKIYATRIST and ŞIZOFREN bestsellers and I’m very grateful that you like my books so much.
Therefore, I’m more than happy to have good news for you: On March 18th OYUNBAZ (OT: Dunkler Wahn) will be available. The second novel about psychiatrist Jan Forstner is both, a ghost story and a love story. But the love, I’m talking about, is dark. Very dark ... (more information)

In den letzten Monaten habe ich sehr viele Nachrichten von türkischsprachigen Leserinnen und Lesern via Facebook, Twitter und meine Homepage erhalten. Es waren weit mehr als ich beantworten konnte, und sie alle fragten nach dem nächsten Roman. Meine lieben türkischen Leser, vielen herzlichen Dank! Ihr habt PSIKIYATRIST und ŞIZOFREN zu Bestsellern gemacht und ich bin sehr glücklich, dass meine Geschichten so große Beliebtheit erfahren.
Umso mehr freut mich, dass ich heute eine gute Nachricht bekanntgeben kann: Bereits am 18. März wird OYUNBAZ (OT: Dunkler Wahn) erscheinen. Der zweite Roman um den Psychiater Jan Forstner ist sowohl eine Geister- als auch eine Liebesgeschichte. Allerdings geht es um eine dunkle Liebe. Eine sehr dunkle ... (weitere Infos)

Candan selamlar,
Wulf

Phobia als Orimoto

Ich freue mich riesig über ein weiteres Orimoto von Dominik Meissner (www.orime.de), diesmal zu PHOBIA. "Beängstigend" gut, könnte man sagen ...

A big THANK YOU to Orimoto artist Dominik Meissner (www.orime.de). Dog ears in a book never looked better!

Bestseller

Großartige Neuigkeiten aus Italien. Wie ich heute erfahren habe, hat die eBook-Ausgabe von Mein böses Herz den 8. Platz der italienischen Bestsellerliste erreicht. Darüber hinaus findet man Doros Geschichte derzeit auf dem dritten Platz der italienischen Kindle Bestsellerliste. Das ist einfach großartig! Ich freue mich riesig und danke meinen treuen Leserinnen und Lesern.
Grazie mille!

Great news from Italy: This week the e-book edition of Il mio cuore cattivo is No. 8 on the best-selling list. Moreover Doro’s story currently is No. 3 on Italy’s Kindle list. That’s amazing! Grazie mille, my dear constant readers!

I've entered Twitterverse

I now have an official Twitter account. Some of you have already found me there, all others who'd like to follow me, select @WulfDorn. As the account also addresses to my readers abroad, who are not able to follow the German postings on this website and on Facebook, I will post my tweets mainly in English.


Jetzt auch im Twitterversum

Einige haben bereits entdeckt, dass ich mich neuerdings bei Twitter herumtreibe. Wer mir dort folgen möchte, findet mich unter @WulfDorn. Um auch für diejenigen Leser verständlich zu sein, die den deutschsprachigen Beiträgen auf meiner Webseite und bei Facebook nicht folgen können, werde ich dort hauptsächlich in Englisch posten.

Ein "LesePeter" für "Mein böses Herz"

Wie ich heute erfahren habe, wurde MEIN BÖSES HERZ von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und -medien (AJuM) mit dem LesePeter ausgezeichnet.

In der Rezension heißt es u. a. “Der Beginn dieses Horrorromans ist genau das, was Gruselleser erwarten: Horror pur, Albtraum und Mordfantasien, unheimliche Stimmung, Fabelwesen ... Der Leser (...) stellt erstaunt fest, dass der Autor sich kenntnisreich und sorgfältig exakt auf dem Grat zwischen psychologisch fundierter Erzählung und Fantasy bewegt. (...) als Fantasy-Story ist “Mein böses Herz“ viel zu gut, um in nur diese Schublade gesteckt zu werden. (...) ausdrücklich empfohlen!“

Hier ist der Link zum vollständigen Text.

A “LesePeter“ for Doro’s Story

"My Evil Heart" ("Il mio cuore cattivo“, “Mijn Zwarte Hart“) was awarded by the AJuM (German association for YA literature and media): "Highly recommended!"

"Dank je wel"

Great news: The 3rd edition of "Trigger" is out now in the Netherlands. A big 'Dank je wel' to my Dutch readers!

Großartige Neuigkeiten: In den Niederlanden ist nun die dritte Auflage von "Trigger" erschienen. Ein herzliches 'Dank je wel' an meine Leserinnen und Leser!



Tourpause 2014

Da mich immer wieder Anfragen erreichen:
Dieses Jahr werde ich nicht auf der Leipziger Buchmesse anzutreffen sein. Auch bitte ich um Verständnis, dass ich für die kommende Zeit keine Lesungen plane. Nachdem ich nahezu die Hälfte des vergangenen Jahres auf Lesetouren im In- und Ausland verbracht habe, werde ich 2014 bis zum Herbst pausieren, um das tun zu können, was Schriftsteller eigentlich tun ... Schreiben.

Wulf

Mein böses Herz

(Tom)
Ab 10. Februar 2014 wird MEIN BÖSES HERZ auch als Taschenbuchausgabe erhältlich sein.

MEIN BÖSES HERZ erzählt von der sechzehnjährigen Doro, die seit dem Tod ihres kleinen Bruders von Halluzinationen heimgesucht wird. Eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie, und eines Nachts begegnet Doro einem Jungen, der schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat ...

Infos zum Buch